NachrichtenNeuheiten

DER BUS DER ZUKUNFT?


Das Unternehmen will damit Herausforderungen wie Umweltproblemen und steigendem Verkehrsaufkommen in Ballungsgebieten begegnen. Der Bus soll mit dem so genannten CityPilot ausgestattet werden, welcher mit Kamera-und Radarsystemen ausgerüstet Fahrgäste sowie den Fahrer selbst sicher durch den Verkehr lenken soll. Dieser kann natürlich jederzeit in den autonomen Fahrvorgang eingreifen und wieder selbst das Ruder übernehmen. Der CityPilot erkennt Ampeln und kann mit ihnen kommunizieren. Er kann ausserdem Fußgänger und Hindernisse erkennen, selbstständig bremsen und an Haltestellen heranfahren und dort die Türen öffnen und schliessen. Laut Mercedes-Benz schont die sanfte und vorausschauende Fahrweise die Aggregate und senkt den Kraftstoffverbrauch und damit die Emissionen. Das alles wurde sogar schon einem ersten Praxistest unterzogen – und zwar auf einem Teilstück der längsten BRT-Linie Europas (BRT = Bus Rapid Transit) in den Niederlanden. Auf der knapp 20 km langen Strecke konnte er auf jeden Fall bestehen. Wie sein Praxiseinsatz in Zukunft aussehen kann und wie futuristisch sein Inneres gestaltet wurde, können Sie sich hier anschauen:

Tags
mehr zeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close