NachrichtenNeuheiten

VERLÄNGERTE KOMPAKTHEIT

Hyundai hat die ersten Bilder des neuen i30 Wagon enthüllt. Das Auto wird als Weltpremiere auf der Geneva International Motor Show (Gims), dem 87. Internationalen Genfer Autosalon, präsentiert. Der Koreaner bietet bei der Konfiguration mit 5 Sitzplätzen ein Kofferraumvolumen von 602 Litern, dieses kann durch Abklappen der Rücksitze auf 1650 Liter erweitert werden. Gemäss dem Hersteller soll das maximale Volumen in diesem Segment eines der grössten sein. Variabilität und Praxisnutzen bietet der Kombi auch durch einen zusätzlichen Stauraum unter dem Kofferraumboden. Praktisch! Das Plus beim Stauraum konnte durch einen grösseren Überhang im Heck erreicht werden, der Radstand entspricht somit mit 2650 mm jenem der 5-türigen Version. Die Gesamtlänge des neuen Kombis beträgt 4585 mm (gegenüber 4340 mm für den 5-Türer). Die Höhe liegt bei 1465 mm (1475 mm mit Dachträger), und die Gesamtbreite beträgt 1795 mm.

Top-Sicherheitsausstattung bereits in Serie

Bemerkenswert ist bei diesem Kombi insbesondere die Sicherheitsausstattung, welche bei der aktiven Sicherheit zu den Klassenbesten gehören soll: Der New Generation i30 Wagon bietet ab Werk das automatische Notbremssystem AEB (Autonomous Emergency Braking), den Fahrer-Aufmerksamkeits-Assistenten DAA (Driver Attention Alert) sowie einen Fernlicht-Assistenten und das Spurhaltesystem LKAS (Lane Keeping Assist System). Ein Toter-Winkel-Assistent (BSD, Blind Spot Detection) funktioniert in Verbindung mit dem Spurhalte-Assistenten. Mit an Bord ist auch die Verkehrszeichen-Erkennung SLIF (Speed Limit Information Function),welche die Verkehrsschilder «liest» und die zulässige Höchstgeschwindigkeit in Echtzeit anzeigt. Die Motoren stammen aus der Limousine. An Benzinern gibt es den neuen 4-Zylinder-1.4-T-GDI (140 PS) und den 3-Zylinder-1.0-T-GD, der 120 PS leistet. Auf Seiten der Diesel gibt es den 1.6-Turbomotor, der in zwei Leistungsstufen zur Verfügung steht: 110 oder 136 PS. Produziert wird der Kombi wie der 5-Türer im Werk in Nošovice in der Tschechischen Republik.

Tags
mehr zeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close