BrancheNachrichten

BILD DER WOCHE

2019 wird die Amag-Gruppe in Cham ZG ein neues, von der Alfred Müller AG erstelltes, Bürohaus beziehen. Ein Grossteil der Belegschaft von Amag Import, Amag Leasing AG, der Zentralverwaltung und den Supportbereichen der heutigen Standorte Schinznach-Bad AG, Buchs ZH, Baden-Dättwil AG und Zürich Utoquai wird am neuen Standort arbeiten. Der Um- respektive Zusammenzug der Amag-Einheiten mit rund 850 Mitarbeitenden ist für das dritte Quartal 2019 geplant. Nicht betroffen vom Standortwechsel ist die gesamte Teilelogistik von Amag Import in Buchs, die Amag Academy in Schinznach-Bad sowie die Amag-Garagenbetriebe in Schinznach-Bad und Zürich Utoquai.

Den Mietvertrag für das Gebäude haben unterzeichnet: François Bernath, Alfred Müller AG, Christoph Müller, Verwaltungsratspräsident Alfred Müller AG, Morten Hannesbo, CEO Amag, Valentin Müller, Leiter Amag-Immobilien. © Amag
Tags
mehr zeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close